Leckgasanzeige

LI

Die Leckgasmengenanzeige LI ist eine Überwachungseinrichtung für Gas-Druckregelanlagen und gastechnische Einrichtungen
zur Überwachung des Ansprechens des Sicherheitsabblaseventils (SBV).

Bei Ansprechen des SBV wird der Strömungskörper, der mit einem Magneten verbunden ist, angehoben. Hierdurch wird durch magnetische Kopplung ein Zeiger vom grünen in den roten Bereich bewegt. Dabei wird ein roter Schleppzeiger mitgeführt.

Dieser rote Schleppzeiger bleibt solange im roten Anzeigefeld stehen, bis er manuell zurückgestellt wird. Der Leckgasmengenanzeiger Typ LI ist mit einem Reed-Kontakt lieferbar. Der Abgriff des Signalkontakts erfolgt über einen 3-poligen DIN Stecker (mit Bajonettsicherung).

Hauptmerkmale

  • Druckstufe: PN 100
  • Medium: alle Gase nach DVGW Arbeitsblatt G260/I
  • Temperaturbereich: -15°C – +60°C
  • Ventildurchmesser: 28mm
  • Ansprechmenge: > 40 Liter Luft/h
  • Anzeige: Zeiger plus Schleppzeiger
  • Anschlüsse: G 1“ nach ISO 228
  • Ausführungen:
    • Eckausführung: Typ LI-1
    • Gerade Ausführung: Typ LI-2